Flügelhornmundstücke – Breslmair

Individualmundstücke

Karl Breslmair fertigt selbstverständlich auch individuelle Mundstücke, welche auf Ihre Bedürfnisse, Ansprüche und Vorlieben konzeptioniert werden. Die Möglichkeiten der Individualanfertigung reichen von 1-teiligen über 3-teilige Mundstücke bis hin zu eigens angefertigten Rändern. Hier finden Sie erste Informationen, die Ihnen bei der Suche nach Ihrem ganz persönlichen Mundstück dienlich sind.

Breslmair für Flügelhörner

Besonders harmonisch wirkt dieses Legatoinstrument gemeinsam mit Gesang, darf diesen jedoch nicht mit einem trompetenhaften Klangbild stören. Es sollte sich der menschlichen Stimme unterordnen und mithelfen, diese erst zur Geltung zu bringen. Das Trompetenregister sollte hell strahlen und das Flügelhorn sich von diesem durch Weichheit und klangliche Breite abheben.
Zumeist werden jedoch Trompetenmundstücke auf dem Flügelhorn verwendet, welche weder der Mensur des Instrumentes, noch seiner Klangidee gerecht werden.
Man sollte grundsätzlich das deutsche Flügelhorn mit Drehventilen vom Flügelhorn mit Perinetsystem, vom Mundstück her betrachtet, auseinanderhalten.
Im Unterschied zu den Perinet — Trompeten sollte die Bohrung des Mundstückes hiefür größer sein als eines für Drehventilsystem. Zumeist werden Perinet — Flügelhörner für Jazz oder moderne Musik eingesetzt und das beabsichtigte Klangbild ist meist dunkel, rauchig (groovy – erdig).
Neben aller Individualität ist meine Empfehlung, die Bohrung für das Flügelhorn für Drehventile bei 3.8mm im Mittel zu wählen. Eine Bohrung, die 4.0 mm übersteigt, macht den Ton großvolumig und dunkel, geeignet für die Verwendung beim Spielen von Lieder und Weisen. Eine Bohrung unter 3.6mm ist im Sinne des Instrumentes nicht ratsam, der Ton würde zu grell und scharf werden.
Diese Empfehlungen gelten dann, wenn der Kessel des Mundstückes tiefer als jener eines sehr tiefen Trompetenmundstückes und die Kesselform eher v—förmig ausgebildet ist.
Die Stängelbohrung eines Flügelhornmundstückes ist bauartbedingt größer als die eines Trompetenmundstückes.
Die Mundrohrweite bei deutschen Flügelhörnern liegt bei 11.3mm, jene von französischen, amerikanischen oder YAMAHA Flügelhörnern bei 10.3mm. Tschechische Instrumente, trotz Drehventilen, besitzen manchmal auch eine kleine Mundrohrweite von 10.3mm.
Der Schaftgröße angepasst wird daher die Bohrung gewählt, oder individuell gestaltet, dem Kundenwunsch entsprechend, um mitzuhelfen, eine Klangvorstellung zu verwirklichen.

Flügelhornmundstücke

Bezeichnung Modell Tiefe Bohrung
F9 G3F S 3,7
F8 G2F M 3,8
F7 GlP MT 3,8
F6 G I F MT 3,8
F5 F5 MT 3,9
F4 G 12F MT 3,8
F3 38 T 3,8
F2 G1 1F T 3,9
F I 42 TT 4,2
FO 43 TT 4,3

Alle Modelle werden ausschließlich als Kessel/Stängel — Modul (Flügelhorn — Unterteil) angeboten, wodurch alle Ränder des Trompetenmodulsystems verwendet werden können. Die Kesseltiefe der Flügelhornmundstücke ist zu unterschiedlich, um diese auch in dreiteiliger Form (Rand/Kessel/Stängel) anbieten zu können.

Die Lage der Flügelhornkessel zueinander

Weiterführender Link:

Flügelhorn-Modelle.pdf

Aktivieren Sie in Ihrem Adobe Reader die „Layer“ Ansicht; blenden Sie Kesselmodelle aus und ein und vergleichen Sie die unterschiedliche Formgebung. Die linke Kesselhälfte zeigt in unterschiedlichen Farben die Radien, welche eine Kesselkontur bilden.

Und welches Breslmair spielen Sie?

Anfragen zu individuellen Flügelhornmundstücken, gleich ob ein- oder mehrteilig können Sie gerne über das Kontaktformular stellen. Das Team rund um Karl Breslmair berät Sie gerne zu Ihrem individuellen Anliegen.

Start typing and press Enter to search

Warenkorb