Posted in Allgemein

Shota Harada live mit seiner Wiener Tuba im Richard Wagner-Konservatorium.

Der junge Japaner Shota HARADA studiert in Wien bei Prof. Gerhard Zechmeister und ist begeisterter Bläser der Wiener Tuba.
Höre dir Ausschnitte aus seinem Solokonzert vom März 2015 an.

Shota begeisterte das Auditorium des Richard Wagner-Saales mit Anthony PLOGs „3 Miniatures“ und wurde am Piano von Kaori SAEKI begleitet.

Als Mundstück benützte er dabei das Modell Z11 aus unserer Produktion.

In Zukunft wird er auf einer historischen Genossenschaftstuba spielen, die er als Leihgabe von der Breslmair KG bis zum Studienende erhält.

Richard Wagner Konservatorium in Wien, Wienerbergstraße 28 A-1120

Playlist:
1. Allegro vivace
2. Freely
3. Allegro vivace

In der Galerie: Shota HARADA mit seiner Tuba

There are no reviews yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Warenkorb